facebook
FIND US ON FACEBOOK!
 
ZURÜCK   LASER

iMED
Couperose-Therapie
Couperose-Therapie Unter Couperose verstehen sich kleine vermehrte Äderchen, meistens an den Wangen oder um die Nase herum. Bei IMED werden diese vasculären Läsionen mit nicht-invasiver IPL-Technologie (Intense-Pulsed Light) mit entsprechender optimaler Energie behandelt.(„geblitzt“) Die Äderchen werden in der Folge für 1-2 Wochen dunkler bevor sie zerfallen.

Die Anzahl der Sitzungen ist variabel. Meistens sind 2-3 Sitzungen ausreichend.

Dauerhafte Haarentfernung
Mit dem Diodenlaser von IMED. Unser Laser gehört zur neuesten Generation der Haarentfernungslaser und ist mit folgenden Therapievorteilen verbunden:
  • Das Behandlungsfenster des Lasers ist groß, dadurch arbeitet er extrem schnell.
  • Er besitzt eine extreme Kontaktkühlung, wodurch die Behandlung als sehr schmerzarm empfunden wird.
  • Die Energiedichte ist sehr hoch, das macht die Therapie sehr effektiv.
 

Während der Behandlung werden hochenergetische Lichtimpulse an die Haarwurzel. geschickt. Dort wird diese Energie vom Melanin (Farbstoff in den Haarfollikeln) aufgenommen und in Hitze umgewandelt, was die Haarwurzel zerstört. Allerdings wirkt diese Hitze – wie bei allen anderen Lichtsystemen auch - nur auf Haare , die sich in einem bestimmten Wachstumszyklus befinden. Das ist der Grund, warum die Therapie wiederholt werden muß.

Je nach Behandlungsarealen ist mit 4-6 Sitzungen (Abstand etwa 4 Wochen) zu rechnen.

Pigmentflecken Entfernen
Die Pigmentzelle übernimmt grundsätzlich eine sehr wohl positive und wichtige Aufgabe für unsere Haut den Sonnenschutz. Nach chronischer UV-Belastung oder unter Einwirkung von Hormonen oder nach entzündlichen Prozessen in der Haut kann eine Vermehrung der Pigmente, eine Hyperpigmentierung entstehen. (Altersflecken, Melasmen sind Beispiele dafür)

Bei IMED werden die Hyperpigmentierungen mit der nicht-invasiven IPL-Technologie (intense pulsed light) mit der optimalen Wellenlänge „geblitzt“. In den nächsten 24-48 Stunden kommt es zu einer Eindunkelung der behandelten Hautveränderungen bis diese in den nächsten Tagen durch Abschuppung abgestoßen werden.

In der Regel sind 2-3 Behandlungen ausreichend.

Vor der Therapie sollten Sie auf ausgiebige Sonnenbäder und Solarium verzichten und einen Sonnenschutz (mindestens SPF 30) verwenden. Das gilt auch für einige Wochen nach der Behandlung.


>TERMIN VEREINBAREN
 

TERMIN VEREINBAREN
FRAGEN ZU DIESEM THEMA

IMED-GUTSCHEIN

AKTUELLES:

NEU: